Thermovett

Vorteile einer gewichtsweste

Gewichtete Decken und Westen gibt es schon seit einiger Zeit als Therapiewerkzeug. Viele Eltern haben die beruhigende Wirkung beobachtet, die sie auf Kinder mit Autismus und sensorischen Problemen haben können. Die Wissenschaft hinter diesen gewichteten Elementen heißt Deep Touch Pressure (DTP). Dies ist der Begriff für das Gefühl des sanften, verteilten Gewichts auf den Körper.

Sie können die Vorteile von DTP auf verschiedene Arten nutzen. Jemanden umarmen ist eine Möglichkeit, wie jeder DTP erleben kann. Gewichtswesten, Decken, Stofftiere oder Schoßpolster sind alle Möglichkeiten, um die Vorteile von DTP zu erhalten. Solange es ein schonendes, verteiltes Gewicht gibt, wird es Vorteile von DTP geben.

Die Erforschung der Vorteile von DTP kann Ihnen helfen, neue Wege zu finden, um Ihrem Kind mit gewichteten Gegenständen zu helfen. Es kann auch hilfreich sein, die Schule Ihres Kindes davon zu überzeugen, diese Tools ernst zu nehmen und sie zum Teil des Verhaltensplans Ihres Kindes zu machen. Im Folgenden sind einige Bereiche, auf die sich die Forschung konzentriert hat.

Förderung und Verbesserung des Schlafes

Gewichtete Decken haben gezeigt, dass Serotonin im Körper zu erhöhen. Serotonin ist eine wichtige Chemikalie, die hilft, Stimmung zu regulieren und Entspannung zu erleichtern. Es hat sich gezeigt, dass Kinder mit Autismus sind niedrig in Serotonin. Dies könnte einer der Gründe sein, warum sie so viel Nutzen von gewichteten Decken sehen.

Serotonin ist notwendig, um Melatonin zu schaffen, eine Chemikalie, die Ihrem Körper sagt, wenn es Zeit zu schlafen ist.

Veränderungen des Nervensystems

Zusätzlich zu den chemischen Veränderungen gibt es Veränderungen im Nervensystem, wenn gewichtete Decken verwendet werden. Unser Nervensystem beruhigt sich, wenn unter dem Gewicht einer schweren Decke. Dies kann eine große Hilfe für diejenigen sein, die aufgrund von Angst nicht einschlafen können.

Das Gewicht der Decke hilft auch, Unruhe während des Schlafes zu reduzieren. Es ist schwieriger, sich unter einer Decke des richtigen Gewichts zu bewegen. Die allgemeine Regel ist, dass das Gewicht der Decke 10 Prozent des Körpergewichts des Individuums plus ein Pfund oder zwei sein sollte.

https://www.sensolife.de/c-4632493/therapeutische-gewichtswesten-fuer-kinder/