Thermovett

Parken am Flughafen Frankfurt

In Zeiten von Billigfliegern ist mittlerweile das Parken am Flughafen teurer als das Fliegen selbst, wenn man nicht aufpasst. Das gilt auch für das Parken am Flughafen Frankfurt, wo Tagespreise von 35 Euro pro Tag in den Parkhäusern direkt am Terminal die Urlaubsrechnung bei einem einwöchigen Aufenthalt deutlich verteuern können. Von der Lauferei einmal ganz abgesehen. Doch es gibt mittlerweile auch Lösungen für Clevere, die das Parken bei Abflügen vom Flughafen Frankfurt preiswert machen.

Preiswert parken bei Abflügen vom Flughafen Frankfurt

Wer z.B. vom Frankfurter Flughafen in den Urlaub oder auf eine Geschäftsreise fliegt, kann den Service von Parken Flughafen Frankfurt nutzen und zahlt für eine Woche dann nur soviel wie andere für einen Tag. Doch wie funktioniert das? Wie kann man seine Parkkosten für den Flughafen Frankfurt, einen der meistfrequentierten Flughäfen in Deutschland, so drastisch drücken?

Einen Tag zahlen – eine Woche Parken und vor der Tür aussteigen

Das Sparmodell für das Parken am Flughafen Frankfurt ist darüber außerordentlich bequem: Man muss seinen Koffer nicht elendig lang aus dem Parkhaus schieben, sondern wird direkt vor der Terminal Tür aussteigen können. Das funktioniert so: Man fährt auf einen speziellen Parkplatz, der das preiswerte Parken für Abflüge am Flughafen Frankfurt ermöglicht, stellt sein Auto dort ab und erhält von dort einen Transfer direkt vor die Terminal-Tür. Dafür, dass man sein Auto dort parkt und dann zur Terminal Tür gefahren wird, zahlt man insgesamt selbst bei einer Woche Parken weniger, als wenn man selbst auch nur einen Tag im Parkhaus am Flughafen Frankfurt direkt am Terminal parkt.

Zusätzliche Services beim Parken für den Frankfurter Flughafen möglich

Doch damit nicht genug: Zusätzlich kann man noch Zusatzservices buchen, wie z.B.:

  • Innenreinigung des Fahrzeugs

  • Außenreinigung des Fahrzeugs

  • Einkaufsservice für den Tag der Rückkehr

So kann man z.B. eine Liste von Dingen hinterlassen, die am Tag der Rückkehr eingekauft werden sollen. So erhält man am Tag der Rückkehr nicht nur bequem sein Auto zurück, sondern auch gleich noch eine Tüte mit ggf. z.B. benötigten Lebensmitteln, sodass man nach einem langen Urlaubsrückflug nicht mehr in den Supermarkt muss, wenn man Brot, Wurst, Käse oder sonst was für die ersten Tage nach dem Urlaub braucht.