Thermovett

Sind Zeitarbeitsfirmen für Arbeitnehmer empfehlenswert?

Es gibt viele verschiedene Zeitarbeitsfirmen. Einige von ihnen sind auf spezielle Branchen spezialisiert, während andere Firmen Personal für alle Branchen vermitteln. Einige von ihnen haben einen mäßigen Ruf und sollten besser gemieden werden. Grundsätzlich kann es aber durchaus sinnvoll sein, sich als Arbeitnehmer bei einer Zeitarbeitsfirma zu bewerben. Eine Festanstellung mit einem guten Gehalt ist natürlich besser, als die Beschäftigung in einer Zeitarbeitsfirma. Wer keine Beschäftigung in seinem eigentlichen Beruf findet, der kann es aber durchaus bei einer Zeitarbeitsfirma probieren. Mit der passenden Qualifikation wird man dort eine Anstellung bekommen. Oft wird davon gesprochen, dass Zeitarbeitsfirmen ihre Mitarbeiter schlecht bezahlen. Das muss aber gar nicht der Fall sein. Wer die richtigen Qualifikationen mitbringt und seine Arbeit zuverlässig ausführt, der kann auch in einer Zeitarbeitsfirma gutes Geld verdienen. Darüber hinaus sind Zeitarbeitsfirmen eine gute Möglichkeit, um später eine neue Arbeitsstelle zu finden.

Wer sich beispielsweise bei einer Zeitarbeitsfirma Frankfurt bewirbt und bei seinen Projekten gute Arbeit leistet, der hat die Chance auf eine Übernahme. Denn Firmen nutzen die Zeitarbeit nicht nur, um ihre Flexibilität zu wahren. Oft liegt es auch daran, dass sie einfach kein qualifiziertes Personal finden und deshalb eine Zeitarbeitsfirma beauftragen. Wenn dann ein Mitarbeiter beweist, dass er gut in das Unternehmen passt und zuverlässig arbeitet, wird in vielen Fällen ein Übernahmeangebot folgen. Davon profitieren in der Regel alle Beteiligten. Der Arbeitnehmer kann eine Festanstellung bekommen und sein neuer Arbeitgeber konnte ihn bereits im Vorfeld kennenlernen. Die Zeitarbeitsfirma profitiert vor allem, weil sie für die Übernahme üblicherweise eine vertraglich festgelegte Prämie erhält.

Die Zeitarbeit muss also gar nicht so schlecht sein, wie es ihr Ruf erahnen lässt. Trotzdem kann man natürlich nicht bestreiten, dass es auch einige unseriöse Zeitarbeitsfirmen gibt. Um diese sollten Arbeitnehmer und Auftraggeber einen großen bogen machen. Denn nur bei einer guten Zeitarbeitsfirma können alle Beteiligten profitieren. Deshalb sollte man sich im Vorfeld über die jeweilige Agentur informieren, bevor man seine Entscheidung trifft.